Back To News

FlexC®

August 23, 2021

FlexC® Spannzangenfutter

Das modular aufgebaute FlexC® Spannsystem ermöglicht den Einsatz verschiedener Spannkonzepte verbunden mit einem minimalem Rüstaufwand. Der Wechsel von Innen- auf Außenspannung erfolgt in weniger als 1 Minute. Die kompakte Bauweise der Spannzangenfutter verringert die Störkonturen in der Maschine und führt zu einer Vergrößerung des Arbeitsraums.

Das modulare Konzept FlexC® ermöglicht die Verwendung von Spannköpfen, bereits vorhanden Spannzangen (Typ 5C/16C) und Spanndornen für die Innenspannung. Durch den Einsatz von Stufenfuttern können Teile mit großen Durchmessern bearbeitet werden.

Forkardt hat in die neuesten Vulkanisiermaschinen von DESMA, einem weltweit führenden Unternehmen in Spritzgusstechnik, investiert. Der Vulkanisierungsprozess verbindet die Spannzangensegmente zu einer Einheit. Der vulkanisierte Gummi hält die Elastizität für wiederholtes Öffnen und Schließen über die gesamte Lebensdauer der Spannzange konstant, dies ist ideal für ein Schnellwechsel-Produkt. Die verwendeten Materialien werden nicht spröde und sind beständig gegen Kühlmittel. Ein Eindringen von Spänen in das Spannsystem wird vermieden. Die Spannköpfe sind Einbaukompatibel mit den gängigen am Markt verfügbaren Produkten.